Unsere Kirchengemeinde stellt sich vor

Die evangelische Kirchengemeinde Fachsenfeld


Die evangelische Kirchengemeinde gehört fast ganz zur Flächenstadt Aalen. Das Gebiet der Kirchengemeinde umfasst die beiden Stadtteile Fachsenfeld und Dewangen mit ihren verschiedenen Ortsteilen, sowie vom Stadtteil Wasseralfingen den Ortsteil Treppach.

Die Dewanger Ortsteile Reichenbach, Rodamsdörfle, Bernhardsdorf, Berg und Haag gehören aber zur evangelischen Kirchengemeinde Abtsgmünd-Leinroden-Neubronn.

Fachsenfeld und Dewangen befinden sich in nordnordwestlicher bzw. nord-westlicher Richtung, jeweils etwa 10 km von Aalen entfernt, auf dem "Welland", einem hügeligen Voralbgebiet, hoch über dem Kochertal gelegen.

In Fachsenfeld und Dewangen sind um die alten Ortskerne seit dem 2. Weltkrieg ausgedehnte Wohngebiete entstanden. Arbeitsplätze gibt es am Ort, bzw. in den größeren Betrieben in Wasseralfingen, Aalen und Oberkochen.

Die früher bedeutende Landwirtschaft ist stark zurückgegangen. 

Fachsenfeld gehörte bis vor 200 Jahren zum Territorium der Reichsritter von Woellwarth, die schon 1571 die Reformation in ihrem Territorium durchführten.

Katholiken siedelten sich erst nach dem 30-jährigen Krieg in Fachsenfeld an.

Heute gehören von den 3.615 Einwohnern in Fachsenfeld 915 der evangelischen Kirche an.

Dewangen gehörte bis vor 200 Jahren zur (katholischen) Reichsstadt Schwäbisch Gmünd. Evangelische siedelten sich erst nach dem zweiten Weltkrieg in Dewangen an. Heute gehören von den 3.189 Einwohnern in Dewangen 638 der evangelischen Kirche an.

Schwerpunkte unserer Kirchengemeinde sind

  • Kirchenpädagogische Arbeit in der evangelischen Pfarrkirche.
  • Kindergartenarbeit im evangelischen Kindergarten "Lebensbaum".
  • Erwachsenenbildungsangebote im Dewanger Gemeindehaus.
  • Seniorenarbeit in Fachsenfeld und Dewangen.
  • Intensive ökumenische Zusammenarbeit mit den katholischen Kirchengemeinden in Fachsenfeld und Dewangen.
  • Zusammenarbeit mit der Stiftung "Schloß Fachsenfeld".

Unsere Gruppen und Kreise sind unter der Rubrik
"Angebote"
aufgelistet.


Zusammenarbeit im Distrikt

Die Pfarrer der drei Kirchengemeinden Abtsgmünd-Leinroden-Neubronn, Adelmannsfelden-Pommertsweiler und Fachsenfeld mit Dewangen arbeiten im sogenannten "Distrikt" eng miteinander zusammen.

Bei Urlaubsvertretungen, beim Kanzeltausch, bei Zentralgottesdiensten im Distrikt erleben so die Gemeindeglieder jeder Kirchengemeinde auch die Pfarrer der anderen zwei Kirchengemeinden.

Sie erreichen die Pfarrer aus dem Distrikt folgendermaßen:

  • Pfarrer Martin Gerlach, Hohenrainweg 1, 73453 Abtsgmünd, Telefon 07366- 7375.
  • Pfarrer Achim Binder, Schloßstraße 31, 73486 Adelmannsfelden, Telefon 07963-850020